Clone of Optimaler Deckungsbeitrag

Bei Flugtickets herrscht eine sehr hohe Preiselastizität. Je tiefer der Preis, desto höher ist die Anzahl der verkauften Flugtickets!Das Modell variiert den Ticketpreis und ermittelt mit welchem Ticketpreis der höchste Deckungsbeitrag erreicht wird!

Bei Flugtickets herrscht eine sehr hohe Preiselastizität. Je tiefer der Preis, desto höher ist die Anzahl der verkauften Flugtickets!

Das Modell variiert den Ticketpreis und ermittelt mit welchem Ticketpreis der höchste Deckungsbeitrag erreicht wird!
Je tiefer der Ticketpreis, je mehr Passagiere kaufen ein Ticket oder auch umgekehrt! Der rote Pfeil bedeutet, dass es sich hier um eine gegengerichtete Beziehung handelt (je tiefer ... je mehr / je höher .... je weniger). Im Gegensatz zu blauen Pfeilen bei denen es sich um gleichgerichtete Beziehungen handelt.
Nachdem zuerst alle Beziehungen und Zusammenhänge erläutert werden, startet am Schluss eine Simulation, die uns die Frage beantwortet: Mit welchem Ticketpreis erreichen wir den maximalen Deckungsbeitrag und wie viele Tickets werden dann vekauft?
Auf Grund der Anzahl Passagiere und Ticketpreis, sowie variable Kosten pro Passagier lassen sich Umsatz und totale variablen Kosten berechnen.
Umsatz minus total variable Kosten ergeben den jeweiligen Deckungsbeitrag.
Nach der Simulation stehen drei Ansichten zur Verfügung: Optimaler Preis für maximalen Deckungsbeitrag / Optimale Stückzahl für maximalen Deckungsbeitrag / Wertetabelle aller Werte --> einfach anklicken!
Anschliessend bitte "Exit Story" anklicken und nun können die variabeln Kosten (Schieber rechts am Bildschirm) verändert werden und die Simulation kann erneut gestartet werden!

View the model in Insight Maker