Your browser (Internet Explorer 8 or lower) is out of date. It has known security flaws and may not display all features of this and other websites. Learn how to update your browser.

X

Menu

Emissionen

Mögliche Szenarien zur Reduktion von CO2 in der Atmosphäre

Christina Dormeier

Mögliche Szenarien zur Reduktion von CO2 in der Atmosphäre

Christina Dormeier, Tanja Leege

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Fakultät Bioingenieurwissenschaften


Annahmen:

 ·       Ausgangswert von atmosphärischem CO2 bei 414 ppm (Stand Mai 2019)

      Keine weiteren Zunahmen der CO2-Emissionen (Ist-Zustand: 7 ppm pro Jahr, Stand 2017)

      Simulationszeitraum von 100 Jahren --> nach 100 Jahren jährliche CO2-Emissionen auf 0 ppm CO2 pro Jahr gesunken

      Anteil des Fleischkonsum an den jährlichen weltweiten CO2-Emissionen beträgt 0,455 ppm (in CO2-Äquivalent)

·         Anteil der jährlichen CO2-Emissionen für Elektrizitäts- und Wärmerzeugen liegt bei 2,94 ppm (in der Simulation als "Fossile Brennstoffkraftwerke" (BKW) bezeichnet)

      Restliche 3,6 ppm Emissionen pro Jahr werden durch sonstige Quellen verursacht (z. B. Transportmittel, Industrie), in der Simulation als "Sonstige Emissionsabnahmen" bezeichnet

          Absorptionsrate von CO2 für alle Baumarten gleich (7,7*10^-11 ppm/(ha*Jahr))

·        Sonstige Absorptionen nur bedingt durch Ozeane

·        Bei maximaler Baumbepflanzung Aufforstung nur über einen Zeitraum von 100 Jahren möglich --> danach nutzbare Landfläche komplett bepflanzt! (Theoretische freie Fläche: 4800*10^6 ha)




Quellen:

CO2-Gehalt Atmosphäre (Stand Mai 2019): 414 ppm
(Quelle: https://www.esrl.noaa.gov/gmd/ccgg/trends/, aufgerufen am 19.06.2019

CO2-Emissionen (Stand 2017): 7 ppm pro Jahr
(Quelle: https://www.statista.com/statistics/276629/global-co2-emissions/, aufgerufen am 19.06.2019)

Theoretisch Nutzbare Landmasse für Aufforstung: 4800*10^6 ha
(Quelle: https://monstermaschine.wordpress.com/2012/05/07/flaechenverteilung-der-erde/, aufgerufen am 19.06.2019

Abholzung der Bäume pro Jahr: 6.5*10^6 ha      
(Quelle: K. MacDicken, Ö. Jonsson, L. Piña, L. Marklund, S. Maulo, V. Contessa, Y. Adikari, M. Garzuglia, E. Lindquist, G. Reams and R. D’Annunzio, Global Forest Resources Assessment 2015 - How are the world's forests changing?, 2. Auflage, Food and Agriculture Organization of the United Nations, 2015) 
Bestehende Bäume: 40 Mio. km² ---> 4*10^9 ha
(Quelle: https://monstermaschine.wordpress.com/2012/05/07/flaechenverteilung-der-erde/, aufgerufen am 19.06.2019)

CO2-Absorption der Bäume: 7,67*10^-11 ppm/(ha*Jahr)                                                                 (Quelle: B. Bjarnadottir, B. D. Sigurdsson, and A. Lindroth, A young afforestation area in Iceland was a moderate sink to CO2 only a decade after scarification and establishment, Biogeosciences, 6, S. 2895–2906, 2009

CO2-Aufnahme Ozeane: 0,51 ppm pro Jahr 
(Quelle: https://www.wissenschaft.de/erde-klima/wie-viel-co2-schlucken-die-ozeane/, aufgerufen am 19.06.2019)

Wachstumsrate mu der Bäume: 100000 ha/Jahr ---> 100000/(4*10^9)=mu (Jährlicher Zuwachs/Baumbestand) (Quelle: Hirschberger P, Die Wälder der Welt - Ein Zustandsbericht, Globale Waldzerstörung und ihre Auswirkungen auf Klima, Mensch und Natur, 2. Auflage, WWF Deutschland, Mai 2011)

·        Anteil der CO2-Emissionen fossiler Brennstoffkraftwerke zur Elektrizitäts- und Wärmeerzeugung liegt bei 42 % pro Jahr                                                                                                                                (Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/167957/umfrage/verteilung-der-co-emissionen-weltweit-nach-bereich/, aufgerufen am 19.06.2019)

·        Anteil der Emissionen bedingt durch Fleischkonsum liegt bei 6,5 % pro Jahr (in CO2-Äquivalent)(Quellen: D. Willamson, Appetite for Destruction, WWF UK, 2007                                                   www.klimatarier.com, aufgerufen am 19.06.2019)

CO2 Aufforstung Fleischkonsum Emissionen Atmosphäre Klimawandel

  • 8 months 4 days ago