Your browser (Internet Explorer 8 or lower) is out of date. It has known security flaws and may not display all features of this and other websites. Learn how to update your browser.

X

Menu

Banking

Aufgabe 3: Lancierung Produktpakete / Stock-Flow Modell / Jan Mathieu & Martin Bovet

mephew

​Dieses Modell soll aufzeigen, wie sich ein neues Produkt auf das Kundenverhalten auswirkt. Vorteil von Paketen für z.B. eine Bank ist es, dass die Kunden egal welche Produkte sie haben, immer gleich viel bezahlen und somit die Kosten einfacher Berechnet werden können.

Im Weiteren ist die Administration von einem standarisierten Paket einfacher und günstiger, als die Administration der einzelnen Produkte.

Im Modell kann berechnet werden, wie sich die Attraktivität des Paketes gegenüber den Einzelprodukten (in diesem einfachen Modell nur über den Preis definiert) auf das Wechselverhalten der Kunden auswirkt.

Finance Banking Sales

  • 3 years 9 months ago

Clone of Aufgabe 3: Lancierung Produktpakete / Stock-Flow Modell / Jan Mathieu & Martin Bovet

Peter Addor

​Dieses Modell soll aufzeigen, wie sich ein neues Produkt auf das Kundenverhalten auswirkt. Vorteil von Paketen für z.B. eine Bank ist es, dass die Kunden egal welche Produkte sie haben, immer gleich viel bezahlen und somit die Kosten einfacher Berechnet werden können.

Im Weiteren ist die Administration von einem standarisierten Paket einfacher und günstiger, als die Administration der einzelnen Produkte.

Im Modell kann berechnet werden, wie sich die Attraktivität des Paketes gegenüber den Einzelprodukten (in diesem einfachen Modell nur über den Preis definiert) auf das Wechselverhalten der Kunden auswirkt.

Finance Banking Sales

  • 4 years 8 months ago

Simple Banking Deposit

Rajeev reddy Jadda
Simplified model of the basics of the banking system where money is on lent out, creating more money. System starts with $100 on deposit. Reserve requirement determines how much of this money must be held in reserve, and the remainder may be lent. Lent money is placed on deposit (potentially in another bank, bank in the same banking system). A fraction of that deposit is then lent, until the system reaches its maximum expansion of the money supply based on the original deposit size and the reserve ratio.

Banking

  • 5 months 1 week ago